Montag, 14. April 2014

Auberginenscheiben gebacken

Heute habe ich köstliches Antipasti vorbereitet. Gebackene Auberginenscheiben. Im Gegensatz zu vielen Auberginenrezepten, in denen diese in Öl gebraten oder fritiert werden, ist diese Version sehr viel kalorienärmer. Allerdings geht das hier nicht auf Kosten des guten Geschmacks.


Zutaten:             1       Aubergine, in Scheiben von 1 cm Dicke geschnitten
                         1       große oder 2 kleine Zehen Knoblauch, gepresst
                         1 - 2 Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
                         2       Scheiben Gouda, fettreduziert, in Stücke geschnitten
                         1       TL Öl
                                  Salz, Pfeffer
                                  einige Blättchen Oregano oder Basilikum

Die Aubergine streifig schälen (Jeden 2. Streifen Haut stehen lassen). Eine flache Auflaufform mit dem Öl ausfetten und die Auberginenscheiben hineinsetzen, salzen und pfeffern. Die Knoblauchkrümel auf den Scheiben verteilen.


Danach mit den Tomatenscheiben und den Käsescheiben belegen.


Für ca. 20 - 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Kurz abkühlen lassen und dann mit den Kräuterblättchen garnieren.


Am besten schmeckt dieses kleine Gericht lauwarm oder bei Zimmertemperatur. Ich richte die Auberginenscheiben meistens auf einigen Salatblättern an und serviere Baguette mit Kräuterbutter dazu.



Guten Appetit.

Kommentare:

  1. Hmmm, das klingt wieder gut. Ich habe alle Zutaten im Haus. :-)
    LG Fädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es hat geschmeckt ;-)
      LG, Britte

      Löschen