Freitag, 25. April 2014

Magnolie

Die Sonne scheint - und meine Magnolie blüht.


Über und über mit Blüten besetzt ist das gerade mal 1,50 m kleine Bäumchen. Vor fünf Jahren habe ich sie im Vorgarten gepflanzt und seitdem freue ich mich in jedem Frühling über die erscheinenden Blüten.


Die Blüten erscheinen vor den Blättern. Zur Zeit der Blüte sind die grünen Blättchen sind noch ziemlich klein, die werden erst größer, wenn die Blüten verblüht sind. Die einzelnen Blüten sind ziemlich groß, ca. 10 - 15 cm.


Einige Zweige hatte ich schon für unseren Osterstrauß geschnitten, mir gefällt die Wuchsform der Zweige. Und ab und zu schneide ich einen Zweig mit einer einzelnen Blüte für die Vase.


Die Magnolienblüte macht soviel her, da braucht es keinen bombastischen Strauß. Ich mag es eh lieber etwas reduzierter.


Und weil ich mir freitags immer die schönen Blümchen bei Helga anschaue, zeige ich mein heutiges, im Garten zusammengepflücktes Sammelsurium auch bei Holunderblütchen.

Kommentare:

  1. Die Blüten der Manolie sind wirklich prachtvoll ! Die drei Glasvasen mit den einzelnen Blüten sehen sehr edel aus. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende !

    AntwortenLöschen
  2. Magnolien sind einfach herrlich. Ich mag die lilafarbenen Blüten besonders gerne! Ich sage zu den Magnolienbäumen immer Tulpenbäume.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ich teile deine Liebe zur Magnolie - genau den gleichen Baum habe ich auch im Garten. Aber abgeschnitten habe ich noch nichts, das war mir zu schade ...

    Liebe Dank für deinen Besuch & deine lieben Worte!

    Hab' einen guten Start in die neue Woche ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Britte,
    ich habe gerade durch Zufall deinen Blog entdeckt und möchte einen ganz lieben Gruß dalassen. Ich habe ein wenig gestöbert und viele leckere Rezepte entdeckt! Das Pizza-Rezept werde ich als erstes ausprobieren. Klasse, wenn sich der Teig gut ausrollen lässt.
    Vielel Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen