Mittwoch, 14. September 2016

Faded Stripes Nr. 1

Hallo Ihr Lieben,

da das Wetter in meinem Sommerurlaub leider nicht durchgängig sonnig war, habe ich es geschafft,
gleich mehrere Kleidungsstücke zu nähen. Ein Schnittmuster, welches ich schon lange ausprobieren wollte, ist das Faded Stripes aus der Ottobre 02/15. Alle Exemplare, die ich davon gesehen habe, gefielen mir richtig gut.


In den vergangenen acht Monaten habe ich aufgrund einer nicht geplanten Veränderung meiner Lebensumstände 10 kg abgenommen. Dadurch passen natürlich viele Kleidungsstücke nicht mehr und ich brauchte dringend Nachschub an Klamotten, hauptsächlich an Oberteilen.


Vorher betrug meine Kaufgröße 40, deshalb habe ich vorsichtig das Faded Stripes in Größe 38 zugeschnitten. Den Stoff hatte ich noch übrig von einem im Vorjahr genähten Burda-Kleid. Eventuell habe ich mich größenmässig etwas verschätzt, denn das Shirt sitzt sehr locker. Etwas mehr auf Figur geschnitten hätte wahrscheinlich nicht geschadet.

Da die Tragefotos, bei starker Sonnenstrahlung gemacht, die Farben nicht so real wiedergeben, habe ich noch einmal drinnen fotografiert.


Dieses Shirt zeige ich auch beim MMM, wo frau so wundervoll selbst gefertigte Mode zeigen und anschauen kann.

Liebe Grüße

Britte

Kommentare:

  1. Was für schöne Farben Dein Shirt hat! Bei einem sommerlichen Shirt und bei diesen Temperaturen ist ja vielleicht sogar ganz schön, wenn es nicht so ganz figurbetont sitzt. Mir gefällt es an Dir auf jeden Fall sehr gut. LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das Design von deinem Shirt gefällt mir wirklich gut! An deinen neue Kleidergröße kannst du dich ja noch herantasten!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Stöffchen für das Shirt; gefällt mir sehrsehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. den schnitt mag ich sehr, ich weiß gar nicht mehr wieviele Shirts ich mir schon danach genäht habe :-)
    mit dem traumhaften Stoff ein absoluter hingucker!
    lg andrea

    AntwortenLöschen