Donnerstag, 18. Juni 2015

Tellerrock

Hallo,

ich hatte schon vor längerer Zeit mal ein Stück roten Gabardine auf dem Stoffmarkt erstanden. Das Stück war ca. 1,50 x 1,40 m groß und eher von dünnerer Qualität. Lange wußte ich nicht, was ich damit anfangen wollte, aber am letzten Wochenende bekam ich endlich die Inspiration, die mir bis dahin fehlte. Ich hatte einen selbstgemachten Tellerrock gesehen - und dachte mir anschließend: das kann ich auch.


Dann gar nicht mehr lange überlegt und den Stoff im gefaltet im Viertelkreis zugeschnitten. Der Rock hat eine Länge ab Bund von 55 cm. Den Bund habe ich ca. 4 cm breit genäht und breites Gummi eingezogen. Weil mir das dann so nicht so gut gefiel, habe ich einen Stretchgürtel an vier Stellen direkt auf dem Bündchen fixiert, damit er nicht verrutscht. Zuletzt habe ich noch einen einfachen Saum gefertigt.


Da der Stoff für einen Gabardine mit eher dünn ausfällt, ist der Rock trotz der großen Stoffmenge eher leicht und hat einen schönen Fall. Ich finde ihn sehr tragbar und bin wirklich zufrieden. Ich denke, der Rock wird zu jeder Jahreszeit mit vielen meiner Oberteile kombinierbar sein und freue mich schon darauf, alles auszuprobieren.


Hier kann man schauen, was frau sonst noch an interessanten Sachen selbst gefertigt hat.

Viel Spaß dabei

Britte

1 Kommentar:

  1. Wie schön. Der Rock und das Outfit gefallen mir sehr gut.
    Lg ella

    AntwortenLöschen